Eröffnung des Lifeness erneut verschoben

Noch in der Ratssitzung im Dezember 2008 gelobte die Verwaltung, dass die Eröffnung des neuen "Freizeit-Centrums" Lifeness ganz sicher Ende Februar 2009 erfolgen solle. Eine nochmalige Blamage wolle man auf jeden Fall vermeiden. Nun sagt man keine Eröffnung ab, sondern teilt mit, dass die Eröffnung im "Frühjahr" erfolgen soll. Festlegen möchte man sich bewusst nicht. Es könnte der März aber auch der April sein. Inzwischen hat man auch dieses Vorhaben erneut aufgegeben. Nun will man sich gar nicht mehr festlegen! Was kann und darf der Radevormwalder nach einer solchen Serie von "Pannen" von dieser Einrichtung noch erwarten? Um etwas mehr Licht in das "unangenehme" Dunkel der Entwicklung zu bringen, hat die AL zur Ratssitzung am 17. März 2009 erneut einen Antrag in die Tagesordnung der Ratssitzung aufnehmen lassen.    Die verfahrene Situation rund um das Freizeitcentrum "lifeness" hat eine lange Vorgeschichte. Sie ist auf vielfältige Weise auch mit anderen Themen verbunden, wie. z. B. der Frage des Ankaufs des Stromnetzes von der RWE bzw. der Beteiligung der RWE an den Stadtwerken. Damit wird dieses Thema für den Bürger nicht übersichtlicher. Wir haben uns vorgenommen, die Entwicklung über jetzt mehr als10 Jahre, so gut es geht nachzuzeichnen. Natürlich unter dem Gesichtspunkt, welche Position hat die Alternative Liste vertreten. Welche alternativen Vorschläge hat sie eingebracht. Dabei kommt eine ganze Menge Material zusammen, dass sich nicht alles gleich online stellen lässt. Wir arbeiten aber daran diesen Teil unserer Internetpräsenz Stück um Stück zu vervollständigen. Dieses Thema ist nicht abgeschlossen! Es wird uns in den nächsten Jahren weiter beschäftigen! Es bekommt dann aber einen neuen Titel und der lautet: "Neuordnung der Eigentümerstruktur der Stadtwerke Radevormwald GmbH".