Die schwarz-gelbe Energiepolitik

copyright: sfv / mesterKeine Wende sondern weiterhin eine Politik zum Wohle der vier großen Energiekonzerne

Bezahlbare Energie - insbesondere elektrische Energie - ist ein Wunsch, den viele Bürger hegen. Die mit dem Unglück von Fukushima eingeleitet "schwarz-gelbe Energiewende" wird heute dem Bürger als sehr kostspieliges Experiment verkauft. Dass die Preissteigerungen nicht unbedingt Folge des Ausbaus der erneuerbaren Energie sein muss, sondern auch Folge der langfristigen Fehlplanung der großen Energiekonzerne ist, zeigt ein Vortrag von Wolf von Fabeck, Mitglied im Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. mit dem Titel Energiewende um 360 Grad.

Dieser Vortrag umfasst ca 1 Stunde. Wir präsentieren ihn hier aber mit kurzen Inhaltsbeschreibungen in kleineren Teilen, damit Sie den Vortrag sich auch "in Raten" anschauen und anhören können.

Teil 1

Welche Ziele hat Minister Altmaier seit seinem Amtsantritt verfolgt? Welche Investitionen und Folgen besitzt die Braunkohlenverstromung? Zeitbedarf: 5:18 Min.

Teil 2

Wie Braunkohlenverstromung und erneuerbare Energien sich gegenseitig behindern. Warum der Anstieg des Ertrages durch erneuerbare Energien zu steigenden Preisen führt, was aber eher die Folge der nicht hinreichenden Flexibilität der Grundversorgungskraftwerke (z.B. Braunkohlenkraftwerke) ist. Zeitbedarf: 8:26 Minuten

 

Teil 3

Der geplante Netzausbau soll den erneuerbaren Strom des Nordens in den Süden transportieren. So heißt es! Ist das aber wirklich der Grund? Verfolgt man damit nicht andere Ziele? Ist der Netzausbau überhaupt geeignet, die Ertragsschwankungen der erneuerbaren Energien auszugleichen? Zeitbedarf: 6:56 Minuten

 

Teil 4

Wie hoch sind die Kosten der Energiewende? Sind die steigenden Kosten Folge des Anstiegs der Produktion von Strom durch erneuerbaren Energien? Oder könnten die steigenden Kosten auch provoziert sein, um das positive Image der erneuerbaren Energien zu zerstören? Zeitbedarf: 3:19 Minuten

Teil 5

Wie bilden sich die Preise an der Strombörse? Warum ist der Subventionsbedarf der erneuerbaren Energien so hoch? Könnten die Subventionen für erneuerbare Energien auch deutlich niedriger sein? Zeitbedarf: 18:19 Minuten

Teil 6

Warum fehlt ein zukunftsfähiger Kraftwerkspark? Wird der Ausbau eines zukunftsfähigen Kraftwerkspark jetzt zielstrebig angestrebt? Zeitbedarf: 3:16 Minuten

 

Teil 7

Der Wälzungsmechanismus - oder wofür zahlen wir die Einspeisevergütung? Zeitbedarf: 10:42 Minuten

Teil 8

Neues Strommarktdesign - was heißt das? Unter dem Marktdesign wird verstanden aus welchen Kraftwerken sich die Stromerzeugung zusammen setzen soll? Welche Absichten verfolgen dabei die großen Energieversorger, insbesondere die, die mit Braunkohleverstromung das Geld verdienen? Zeitbedarf: 5:54 Minuten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.